Smartphone im Labor. Der Test für die beste Leistung

07. Januar 2019 /

Bevor neue Smartphones in das T-Mobile Sortiment aufgenommen werden, kommen sie zum Test ins Labor. Die Spezialisten von T-Mobile prüfen die Endgeräte in Hinblick auf Funktionalität, Stabilität und Kompatibilität „auf Herz und Nieren“.

Der Test verrät: Smartphone ist nicht gleich Smartphone

Wie verhält sich das Smartphone z. B. an der Grenze einer Mobilfunkzelle, wenn mehrere Signale vorhanden sind? Wie reagiert es auf ein schwächer werdendes Signal? Smartphones im T-Mobile Sortiment sind für das T-Mobile Netz optimiert und erfüllen alle vorab definierten Qualitätsanforderungen. Aus diesem Grund werden sie bis zu vier Monate vor der Einführung im Testlabor geprüft.

Die Optimierung der Smartphones für das T-Mobile Netz bringt wichtige Vorteile wie beispielsweise längere Akkulaufzeiten der Endgeräte. Folgende Themen stehen bei dem Test im Mittepunkt:

  • Sicherheit, Stabilität und Performance von Betriebssystemen
  • Funktionalität von Services wie z. B. Smartphone-Apps
  • Netzkompatibilität wie beispielsweise die Zuverlässigkeit von Rufaufbau, Sprachqualität, Signalreichweite, Durchsatz beim Datenverkehr, nahtlose Mobilität sowie Verschlüsselung der übertragenen Daten
  • Markteinführung neuer Technologien und Services wie VoLTE, VoWifi, Carrier Aggregation und eSIM in Zusammenarbeit mit den Herstellern

Test Smartphone

Aber auch nach Produkteinführung kommt es bei Smartphones zu stetigen Veränderungen. Neben der Qualitätssicherung neuer Endgeräte spielt auch die Integration von Updates der Hersteller oder Innovationen eine Rolle. Dafür kann das Spezialisten-Team im Testlabor auf insgesamt 5.000 Smartphones zurückgreifen, um für mehrere hundert Modelle deren gesamten Produktlebenszyklus begleiten zu können.

Mobilfunktechnologie ist komplex und bietet zahllose Parameter und Konfigurationsmöglichkeiten. Wenn also letztendlich die Qualitätsanforderungen nicht erfüllt sind, werden die Smartphones für Nachbesserungen an den Hersteller zurückgesendet.

Durch diesen Prüfprozess wird sichergestellt, dass Kunden nur Smartphones bekommen, deren Qualität den Anforderungen für einwandfreie Nutzung entsprechen. Ohne diese Kooperation würden Endgerätehersteller auf den kleinsten gemeinsamen Nenner ihrer Produkte zurückfallen und Features deaktivieren, damit diese möglichst sicher funktionieren. Im Umkehrschluss würden dann aber die Endgeräte weit hinter ihren Möglichkeiten für den Kunden zurückbleiben.

Test Smartphone

Qualitätsschmiede für Smartphone-Test

Das Testlabor ermöglicht den Smartphones „den letzten Schliff“. Das Spezialisten-Team setzt Funktionen wie z. B VoLTE, VoWIFI und eSIM unter der Berücksichtigung der österreichbezogenen Bedingungen wie beispielsweise das verfügbare Frequenzspektrum um. Durch das Testen wird sichergestellt, dass Kunden alle Funktionen einwandfrei nutzen können.

Verfasst von
Sie ist Communication Manager mit einer Vorliebe für grünen Tee, wenn sie an spannenden Storys schreibt. Beim Gaming von RPG auf der Konsole spielt sie am liebsten Zauberinnen und unterhält sich gerne über die neuesten Serien-Trends.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.