„Was ergibt Null geteilt durch Null?“ – Siris lustigste Antworten

07. Dezember 2018 /

Wir haben sie auf unseren iPhones. Sie ruft deine Freunde an, erinnert dich an wichtige Termine oder spielt deine Lieblingsmusik auf Zuruf ab. Die Rede ist von Apples Sprachassistentin Siri. Doch Siri kann viel mehr: Auf (fast) jede erdenkliche Frage hat sie eine Antwort für dich parat und zeigt dabei sogar echten Sinn für Humor. Diese Antworten werden dich bestimmt zum Schmunzeln bringen:

„Wie macht der Fuchs? Was macht die Ente?“

Wer jetzt denkt, dass Siri die perfekte Fuchsimitatorin ist, der liegt – nicht ganz – falsch. An der Aussprache muss die Begleiterin noch ein wenig arbeiten. Wer allerdings nach der Ente fragt, bekommt eine kleine Denksportaufgabe. Schmunzeln inklusive 😉

„Was ergibt Null geteilt durch Null?“

Siri kann auch gemein sein. Bei dieser scheinbar harmlosen mathematischen Frage wird sie sehr bildlich. Sie antwortet „Stell dir vor, du hast 0 Kekse und verteilst sie gleichmäßig auf 0 Freunde. Wie viele Kekse bekommt jeder? Siehst du? Das macht keinen Sinn. Und das Krümelmonster ist traurig, weil es keine Kekse mehr gibt und du bist traurig, weil du keine Freunde hast …“ Autsch! Wer eine ernsthafte Rechenaufgabe für Siri hat wird aber auch nicht enttäuscht.

„Was soll ich anziehen?“

Hier variiert Siris Geschmack. Manchem rät sie zu Fransen, anderem zu Lederhosen. Oder sie sagt dir schlicht und einfach, dass du schön bist, egal was du trägst. Wie nett!

Siri ist ein Star Wars Fan UND Trekkie

Auf Aussagen wie „Siri, ich bin dein Vater.“ und „Beam mich hoch, Scotty.“ ist Siri auch um keine schlagfertige Antwort verlegen. Mal reißt sie einen Witz über Luke Skywalker oder antwortet mit einer Anspielung auf Star Trek.

So erweckst du Siri zum Leben

Wenn du Siri nicht in den Einstellungen deaktiviert hast, kannst du sie ganz einfach aufrufen: Drücke den Home Button, halte ihn kurz gedrückt und schon macht sich Siri bemerkbar. Ab dem iPhone 6s kann Siri auch berührungslos über den Sprachbefehl „Hey, Siri“ „geweckt“ werden. Weitere lustige Antworten erhältst du auf Fragen wie „Gibt es den Weihnachtsmann?“, „Was ist der Sinn des Lebens?“ oder „Welches ist das beste Smartphone“. Siri variiert ihre Antworten auch immer wieder. Vielleicht entdeckst du ja bald die nächste.

Du hast kein iPhone? Kein Problem, auch andere Sprachassistenten, wie Amazons Alexa, liefern dir solche „Easter Eggs“. Frag sie doch mal, wo Chuck Norris ist oder was die erste und zweite Regel des Fight Clubs (ja, dem Kultfilm mit Brad Pitt) ist. Viel Spass beim Ausprobieren!

Zum Abschluss noch die Antwort auf die wichtigste Frage des Lebens…

 

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.