Horrorfilme: Halloween zu Hause

31. Oktober 2018 /
Horrorfilme "Das Geheimnis von Marrowbone" jetzt bei On Demand

Wer Halloween ohne schaurige Kostüme, blutrünstige Parties und Süßigkeiten-Ausbeute feiern möchte, macht sich’s am besten zu Hause ungemütlich. Die Horrorfilme bei On Demand tun ihr übriges.

Die Horrorstreifen des Jahres
Halloween ist schlichtweg die Gelegenheit um nachzuholen, was man in den vergangenen Monaten verpasst hat. Als einer der ganz großen Horrorfilme gilt „Hereditary – Das Vermächtnis“. Eine Frau, gespielt von Toni Collette, erbt nach dem Tod ihrer Mutter ein schreckliches Schicksal. Mysteriöse Ereignisse veranlassen sie in die Geheimnisse ihrer Vorfahren einzutauchen und bald ist klar: Die gesamte Familie ist in Gefahr. Die Geschichte, die tieftrauriges Familiendrama und Mysteryhorror zugleich darstellt, ist brandneu bei On Demand verfügbar.

Mehr als merkwürdig geht es auch im Hause der Familie Winchester im Jahre 1906 zu. Mit Helen Mirren als Witwe des berühmten Waffenherstellers William Winchester wartet in „Winchester – Das Haus der Verdammten“ eine regelrechte Geisterbahnfahrt durch ein gigantisches Anwesen. Im spanischen Horrorthriller Das Geheimnis von Marrowbone“ sind es vier Geschwister, die sich dem Mysterium ihrer Familienfarm stellen müssen.

Weniger Historie, sondern schaurige postapokalyptische Szenarien warten in “It comes at Night”. Abwechslung bieten die vielen kleinen, blutrünstigen Geschichten in „Tales from the Hood 2“. Der kultige Leichenbestatter Portifoy Simms versteht es mit einer passenden Portion Humor zu erzählen. Spaß und Nervenkitzel erwartet sich auch die Gruppe von YouTubern, die in der deutschen Produktion „Heilstätten“ ein verfallenes Krankenhaus in der Nähe von Berlin aufsucht. Dass aus der Challenge bitterer Ernst wird, ist vorprogrammiert.

Klassiker – wo wir gerne nochmal schlottern
Weil wir uns nicht erst seit gestern gern gruseln, hat auch die Geschichte der Horrorfilme einiges zu bieten. Gerade in diesem Genre sind wahre Klassiker vergangener Jahrzehnte vorzufinden – mit Szenen, die uns immer wieder unheimlich sind. Bei On Demand warten einige Originale:

Dass man auf Bewährtes setzen kann, zeigt „Halloween“ aktuell in den Kinos. Der Film knüpft an den Horrorfilm „Halloween – Die Nacht des Grauens“ aus 1978 an. Auch das Interesse an Stephen King-Verfilmungen klingt nicht ab. So sind etwa „Shining“ oder „Es“ immer eine gute Wahl für einen gruseligen Filmabend. Zombiefans sind mit „Die Nacht der lebenden Toten“ aus 1968 gut bedient. Damals präsentierten sich die blutrünstigen Untoten erstmals in ganz ungewohnter Richtung.

Gruseln in Serie
Was gut funktioniert, verdient eine Fortsetzung – damit der Schrecken ja kein Ende nimmt. Für hartgesottene Gemüter gibt es bei On Demand die Titel gleich mehrerer beliebter Filmreihen. Die Geschichte um Norman Bates im legendären „Psycho“ von Alfred Hitchcock wird in 4 Teilen erzählt. Ebenso sind die Filme zu „Saw“, „The Purge – Die Säuberung“ und die ersten vier „Alien“ Teile bei On Demand verfügbar.

Wer starke Nerven hat, kann sich also die gesamte Halloween-Nacht freihalten. Langweilig wird es bestimmt nicht.

Verfasst von
Ingrid ist Social Media Manager bei UPC und T-Mobile und in der Facebook-Community quasi zu Hause. Als richtige Abenteurerin verschlägt es sie aber auch mehrmals täglich auf YouTube, Instagram und Twitter. Ihre große Leidenschaft für Schokolade äußert sich in einer umfassenden Tortenpin-Sammlung auf Pinterest.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.