Das solltest du bei der Modem-Platzierung beachten

19. Oktober 2018 /

Für dein WLAN-Modem ist die richtige Platzierung besonders wichtig, damit du ein gutes Signal bei dir zu Hause erhältst. Wir haben uns angesehen, was du an der Platzierung deines Modems verbessern kannst  – und wie man es auf keinen Fall machen soll.


Damit das Signal gut zu deinen Geräten durchdringt, kannst du die Reichweite mit verschiedenen Maßnahmen erhöhen und dein WLAN optimieren. Oft reichen schon kleine Änderungen der Platzierung, die entscheidend sind. Wir zeigen dir, was das WLAN-Modem in der näheren Umgebung mag und was lieber Abstand halten sollte.

Grundsätzlich gilt: Dein Router muss immer aufrecht stehen und die Vorderseite schaut in den Raum. Mit der richtigen Ausrichtung wird das WLAN-Signal vom Modem aus in der Form einer Kuppel verbreitet, sodass es überall gut hingelangt.

Lieber ohne Hindernisse

Zwischen deinem Modem und deinen WLAN-Geräten sollte es so wenige Hindernisse wie möglich geben. Am besten platzierst du das Modem so, dass es sich in der Nähe der am häufigsten genutzten Geräte befindet.

Nicht zu nah am Wasser aufgebaut

Auch ein Aquarium in der Nähe des WLAN-Modems kann sich negativ auf die Stärke des Signals auswirken. Es lohnt sich also für die Fischpopulation eine Behausung mit Abstand zum Modem zu finden.

Ausreichend Platz

Das Signal geht von der Vorder- und Oberseite des Modems weg. Je mehr Platz in diesem Bereich frei ist, desto weiter reicht das WLAN. Es empfiehlt sich also nicht das WLAN-Modem im Regal oder hinter dem TV-Gerät zu verstecken.

Elektronik-Einzelgänger

Versuche andere elektronische Geräte in der Umgebung zu meiden – vor allem, wenn das benachbarte selbst Signale aussendet, wie beispielsweise das Radio, das Babyfon oder das Schnurlostelefon.

Und jetzt die Praxis – was ist top, was ist flop?

Viele UPC-Kundinnen und -Kunden haben uns im Rahmen unserer #WLANize Aktion auf Facebook Einblick gewährt und wir haben für sie den Standort gecheckt. Vielen Dank an Brana, Andrea und Veronika, deren Bilder wir mit wichtigen Tipps veröffentlichen dürfen:

Platzierung des WLAN Modems

Entdecke weitere WLAN Tipps und Einstellungstipps für HomeNet-Kundinnen und Kunden von T-Mobile.

Verfasst von
Ingrid ist Social Media Manager bei UPC und T-Mobile und in der Facebook-Community quasi zu Hause. Als richtige Abenteurerin verschlägt es sie aber auch mehrmals täglich auf YouTube, Instagram und Twitter. Ihre große Leidenschaft für Schokolade äußert sich in einer umfassenden Tortenpin-Sammlung auf Pinterest.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  • Waltraud pöchingrr says:

    Bei meinem Handy emporia funktioniert das Internet nicht mehr.

    • T-Mobile Kundenservice says:

      Hallo Waltraud! Hast du bereits einen Neustart versucht? Oder ist vielleicht dein Datenvolumen verbraucht? Darüber wirst du von uns per SMS informiert. Für weitere Fragen, schreib uns bitte direkt über die mein.T-Mobile App auf deinem Handy eine Nachricht. Vielen Dank!

      – Maria