Netzgeschichten: Die Geschichte des Fernsehens

31. Mai 2018 /

Sendeschluss und unschwarfe schwarz-weiß Bilder? Wo gibt’s denn sowas? Dass das Realität war, ist noch gar nicht so lange her. In der heutigen Folge #Netzgeschichten geht unsere Moderatorin Toni Scheurlen der Geschichte der „Glotze“ auf den Grund – von den ersten Fernsehbildern, über den Röhrenfernseher und die Erfindung der Fernbedienung, bis hin zur IP-Technologie.

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.