Netzgeschichten: Technik-Mythen auf der Spur

10. Mai 2018 /

#Netzgeschichten-Moderatorin Toni Scheuerlen ist wieder einmal Technik-Mythen auf der Spur. Lassen sich Festplatten nun wie im Agentenfilm mit einem Magneten löschen, sind günstige HDMI-Kabel per se nicht zu gebrauchen und wozu dient eigentlich der Papierkorb auf dem Desktop? Und habt ihr schon einmal davon gehört, einen USB-Stick auszuwerfen? Diesen und weiteren Technik-Mythen fühlen wir auf den Zahn – in den Netzgeschichten

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.