Netzgeschichten: Was passiert in Sachen Cybercrime?

15. Februar 2018 /

Cybercrime ist schon lange ein Thema, doch parallel zu der Entwicklung neuer Techniken werden auch die Angriffe auf Privatnutzer immer ausgefeilter und somit auch schwerer zu stoppen. Man kann jedoch einiges tun um die Angriffsmöglichkeiten zu verringern. Häufige Fehler und wie man diese 2018 vermeiden kann erklärt Christian in der aktuellen Folge #Netzgeschichten.

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.