Urban Mining Workshop: Fairphone 2 im T-Center

28. September 2016 /
V.l.n.r.: @stanzi*, @Stefan*, @werner_noebauer*, @paulkreuzer*, @EvaS*, @bibi** *Austrian Fairphoners Kernteam **Fairphone Team V.l.n.r.: @stanzi*, @Stefan*, @werner_noebauer*, @paulkreuzer*, @EvaS*, @bibi** *Austrian Fairphoners Kernteam **Fairphone Team
V.l.n.r.: @stanzi*, @Stefan*, @werner_noebauer*, @paulkreuzer*, @EvaS*, @bibi** *Austrian Fairphoners Kernteam **Fairphone Team

V.l.n.r.: @stanzi*, @Stefan*, @werner_noebauer*, @paulkreuzer*, @EvaS*, @bibi** *Austrian Fairphoners Kernteam **Fairphone Team

Am 13. Oktober 2016 sind die Austrian Fairphoners, die österreichische Community in Sachen Fairphone, zu Gast im T-Center in Wien. Sie veranstalten einen Urban Mining Workshop und stehen mit Rat und Tat zum Thema Fairphone zur Seite. Vor Ort kann selbstverständlich auch das Fairphone 2 auf Herz und Nieren getestet werden. Vor dem Workshop findet eine Führung durch das T-Center statt. Beide Teile sind kostenlos und nur mit Voranmeldung zu besuchen. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Austrian Fairphoners. Achtung: es steht nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl zur Verfügung und die Anmeldung zum Urban Mining Workshop ist bis spätestens 10. Oktober möglich.

Fairphone: Die Bewegung für faire Elektronik
Das niederländische Unternehmen Fairphone treibt eine Bewegung voran um die Elektronikindustrie von innen heraus zu verändern. Durch die Herstellung eines Smartphones, bei dem soziale und ökologische Werte an erster Stelle stehen, beginnt Fairphone den Dialog und erzeugt eine Nachfrage für fairer produzierte Elektronik. Das Ziel ist es, das Bewusstsein der Menschen zu schärfen und die Industrie zu einem verantwortungsvolleren Handeln zu motivieren. Fairphone konzentriert sich auf vier Kernbereiche, um Herausforderungen in der Lieferkette anzugehen: Bergbau, Design, Produktion und Lebenszyklus. Schritt für Schritt prägt das Unternehmen einen positiven Wandel, indem sie verschiedene Projekte in jedem dieser vier Bereiche entwickeln. Weitere Informationen unter www.t-mobile.at/fairphone.

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.