Life Ball 2017: Aufklärungskampagne mit der App „LIFE+“

22. Mai 2017 /
Life Ball 2017: App „LIFE+ powered by T-Mobile“ (Bildrechte: Peter Lindbergh) Life Ball 2017: App „LIFE+ powered by T-Mobile“ (Bildrechte: Peter Lindbergh)

Update vom 15. Juli 2017: Für die Downloads der Life+ App spendet T-Mobile insgesamt 9.000 Euro an  Diversity Care Wien, die AIDSHilfe Österreichs und „New Hope for Cambodian Children“ und unterstützt so den Kampf gegen HIV und AIDS.


Laut WHO kennen 40 Prozent aller Menschen weltweit ihren HIV-Status nicht und können dadurch unwissentlich andere infizieren oder lebensnotwendige Behandlung nicht in Anspruch nehmen. Im diesjährigen Jahr steht daher der Life Ball unter dem Motto „Recognize the Danger“ und widmet sich inhaltlich der Aufklärung über die Wichtigkeit regelmäßiger HIV-Tests.

Kernstück der Aufklärungskampagne zum Thema HIV-Prävention und HIV-Behandlung ist die kostenlose App „LIFE+ powered by T-Mobile“ für Android und iOS (Direktlink zur App für Blog-Leser am Smartphone). Sie wird von T-Mobile zur Verfügung gestellt, um nachhaltig und langfristig Menschen dabei zu helfen, ihren HIV-Status zu kennen. Die App bietet neben Informationen zum Life Ball auch ein Erinnerungsservice für den nächsten HIV-Test, einen Routenplaner zur nächsten Teststelle der AIDShilfen in Österreich und Links zu weiterführenden Informationen zum Thema.

Pro App-Download spendet T-Mobile 1 Euro an seine langjährigen Projektpartner Diversity Care Wien (Hauskrankenpflege für Menschen mit HIV und AIDS) und an die AIDSHilfe Österreichs für die Ausweitung der HIV-Testangebote sowie an das internationale Projekt „New Hope for Cambodian Children“, das HIV-positiven Waisenkindern in Kambodscha ein Zuhause, medizinische Versorgung und eine Schulbildung ermöglicht. Weitere Informationen und Downloadmöglichkeit der App unter www.t-mobile.at/lifeball.

Siebtes Mal in Folge Zeichen für mehr Akzeptanz von HIV-Betroffenen
T-Mobile Austria setzt mit seinem Life Ball-Sponsoring und der App „LIFE+ powered by T-Mobile“ zum siebten Mal in Folge aktiv ein Zeichen für mehr Akzeptanz von HIV-Betroffenen in der Gesellschaft und unterstützt den Verein LIFE+ (vormals AIDS LIFE) in seiner wichtigen Arbeit im Kampf gegen HIV und AIDS. Mit dem langjährigen Engagement für den Life Ball, dem Verein Diversity Care sowie anderen Initiativen tritt T-Mobile nachhaltig für eine tolerante und offene Gesellschaft ein. Dies ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von T-Mobile. Weitere Informationen im Nachhaltigkeitsbericht.

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.