Smartphone-Flaggschiff P8 von Huawei offiziell in Wien vorgestellt

28. Mai 2015 /

Gestern Abend war das LLOONBASE im 10. Wiener Bezirk Schauplatz einer imposanten Veranstaltung des chinesischen Telekom-Unternehmens Huawei. Präsentiert wurde der Nachfolger des beliebten Ascend P7-Smartphones, das Huawei P8. Rund 200 Gäste konnten das neue Gerät testen, wir waren für den 0676 Blog in Wien dabei.

Hard-Facts zum Huawei P8
Als erstes Smartphone weltweit – das nebenbei erwähnt mit 144 g sehr leicht in der Hand liegt – erscheint das Huawei P8 mit einem RGBW-Farbsensor und dem App Save-Modus. Zusätzlich überzeugen eine 13 MP-Hauptkamera mit Autofokus und zweifarbigem Doppel-LED-Blitz sowie die 8 MP-Frontkamera. Die neue Funktion „Regisseur-Modus“ ermöglicht das P8 mit bis zu drei zusätzlichen Android-Smartphones über WiFi-Direct und die integrierte App zu verbinden. Das verbaute 5,2 Zoll (13,2 cm) IPS-Display stellt die aufgenommenen Kunstwerke in hoher Farbgenauigkeit und kräftigen Farben in Full HD dar. Das Gerät bietet LTE Cat. 4, damit sollen Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload möglich werden. Angetrieben wird das Gerät von dem hauseigenen Octa-Core-Prozessor HiSilicon 930 mit 3 GB RAM. Ergänzt wird dieser durch einen ARM Mali-T628 Grafikprozessor für flüssige Darstellung in hoher Auflösung. Für eine intuitive Bedienung des Geräts sorgt die neueste EMUI 3.1: Bedienung.

Als interner Speicher stehen 16 GB ROM zur Verfügung, die sich über eine SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern lassen. Durch den integrierten 2.680 mAH Li-Polymer Akku sollen laut Huawei Gesprächszeiten von bis zu 14 Stunden sowie 480 Stunden im Standby möglich sein. Das Huawei P8 ist ab sofort im Online-Shop von T-Mobile zu bestellen.  Weitere Informationen zum Gerät stehen im 0676 Blog-Artikel Das Huawei-Flaggschiff P8 feiert Premiere zur Verfügung, der anlässlich des weltweiten Launches des P8 im April 2015 veröffentlicht wurde.

Und hier noch das offizielle (und professionelle) Produktvideo zum P8:

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und Hauptredakteurin des 0676 Blogs. Sie interessiert sich seit der Jugend für Telekommunikation, Technologie und Mobilfunk.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.